Grundlagen Kitasport – Alles was Spaß macht!

“Sport” im Kindergarten bringt nicht nur den Kindern viel Freude, sondern auch der anleitenden Person. Während dieser eintägigen Fortbildung erfahrt Ihr mehr über die Gestaltung und Durchführung von Bewegungsstunden im Kindergarten. Wir erläutern die zahlreichen Funktionen von Bewegung, die pädagogische Haltung und teilen Erfahrungen über Methoden und Spielformen, die sich bewährt haben. Über eine thematische

Trainingsgruppen inklusiv gestalten (online)

Dieser Workshop findet per Zoom statt. In Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband und seinem Projekt "Teilhabe VEREINfacht". Inhalte: Was beinhaltet das breite Inklusionsverständnis? Gute Rahmenbedingungen für inklusives Arbeiten Kriterien für eine inklusive Haltung Didaktisch-methodische Prinzipien für inklusiven Sport Möglichkeiten zur Differenzierung in Sportangeboten

Inklusiver Sport mit dem Fokus auf Schülerinnen und Schülern mit den Förderschwerpunkten „Geistige Entwicklung“ und „Autismus“

In diesem Inklusionssport-Seminar gehen wir einerseits der Frage nach, wie wir Sport und Bewegung organisieren müssen, damit Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung teilhaben können. Andererseits betrachten wir Barrieren, denen Autistinnen und Autisten im Sport gegenüberstehen. Wir tragen methodisch-didaktische Erfahrungen des Inklusionssport zusammen und entwickeln Ideen für die Anpassungen unserer Sportangebote. Inhalte: Barrieren für Autistinnen und

Inklusion im und durch Sport – Zertifikat für Vereinsmanager*innen und Neueinsteiger*innen

Hotel Rheinsberg (Rheinsberg)

Die Special Olympics World Games in Berlin waren 2023 die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung, mit tausenden Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Inklusion im und durch Sport war und ist das große Motto. Nun ist es an uns, den Schwung mitzunehmen und Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderung zu schaffen und nachhaltige inklusive Strukturen

Treffen: Netzwerk für Inklusion und Sport in Berlin

Im Netzwerk für Inklusion und Sport in Berlin treffen sich haupt- und ehrenamtliche Akteure, die den inklusiven Sport in Berlin voranbringen wollen. Wir sprechen über notwendige Rahmenbedingungen und wie wir sie erreichen können. Wir tauschen Erfahrungen aus. Und, wir vernetzen uns mit anderen gesellschaftlichen Organisationen und Expert*innen. Ort: Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin oder Online. Kontakt:

Vielfalt in der Sportgruppe – Willkommenskultur und soziale Einbindung im Sport.

Das Willkommen heißen von neuen Mitgliedern in unseren Sportgruppen, die soziale Einbindung und das Wohlfühl-Management sind Kernaufgaben jede*r Übungsleiter*in und jede*r Trainer*in. Inklusion im und durch Sport bringt eine größere Vielfalt in unsere Sportgruppen: Wir wollen Menschen mit Behinderung oder andere von Ausgrenzung Betroffene in unseren Sportgruppen dabeihaben. Doch wie kann Berührungsängsten oder Vorurteilen begegnet

Impulse für den konstruktiven Umgang mit herausforderndem Verhalten im Sportkontext

Die Rahmenbedingungen in Schule und Sport haben sich in den letzten Jahren verändert. „Störendes“ Verhalten von Kindern und Jugendlichen wird zunehmend als Hauptbelastungsfaktor erlebt. Beziehungsarbeit ist und bleibt eine Herausforderung. In diesem Seminar wollen wir einen ressourcenorientierenden und wertschätzenden Standpunkt einnehmen und die Ursachen von auffälligemDie Rahmenbedingungen in Schule und Sport haben sich in den

Kitasport: Spielerisch koordinative Fähigkeiten verbessern

*Muss leider ausfallen* Das Erlernen und Erweitern koordinativer Fertigkeiten und Fähigkeiten sind wichtige Entwicklungsschritte für Kinder im Kita-Alter. Durch spielerische und bedürfnisorientierte Bewegungsangebote können wir die Jüngsten darin fördern. In der Fortbildung werden den Teilnehmer*innen Werkzeuge an die Hand gegeben, um Kinder freudbetont und vielseitig in ihrer koordinativen Entwicklung zu unterstützen. Ort: Bewegungsraum Kuglerstraße 15

Sport mit heterogenen Gruppen – Vielfalt als Bereicherung erlebbar machen

Inklusives Arbeiten im Sportunterricht ist seit vielen Jahren Alltag und bleibt trotzdem herausfordernd. Wie kann ich einer heterogenen Gruppe gerecht werden? Was braucht es neben guten Rahmenbedingungen und einer inklusiven Haltung für methodisch-didaktische Tricks? Inhalte: Methodisch-didaktische Tipps im Umgang mit heterogenen Gruppen Anpassung von Spielen und Übungen Praktische Beispiele aus dem Behindertensport Simulation und Selbsterfahrung

Kitasport: Frühkindliche Bewegungsentwicklung

*Muss leider ausfallen* Das Erlernen und Erweitern koordinativer Fertigkeiten und Fähigkeiten sind wichtige Entwicklungsschritte für Kinder im Kita-Alter. In der Fortbildung wird ein praktisches Verständnis für die frühkindliche Bewegungsentwicklung vermittelt. Welche koordinativen Fertigkeiten stehen Kindern durch eine günstige Bewegungsentwicklung schon in den ersten beiden Lebensjahren zur Verfügung? Wir erkunden Aufbauten und probieren Bewegungsspiele aus, die koordinative Fertigkeiten