Online: Kollegiale Fallberatung im Sport

Das Format „Kollegiale Fallberatung“ ist kein klassisches Seminar mit Input oder Wissensvermittlung. Bei der Kollegialen Fallberatung bringen die Seminarteilnehmenden konkrete Problemstellungen oder herausfordernde Situationen aus ihrem Sportalltag mit und bringen sie ein. Wir bieten einen moderierten Rahmen, um im Austausch mit anderen Kolleg*innen vielfältige Lösungsansätze zu finden oder neue Perspektiven einzunehmen. Voraussetzung: Ungelöstes Problem oder

Online: Konstruktiv kommunizieren Teil 1 – Feedback in der Teamarbeit

Teamarbeit von Übungsleiter:innen erfordert klare Absprachen und die gemeinsame Reflexion des Gruppengeschehens, um inklusive Sportgruppen erfolgreich zu gestalten. Darf ich das pädagogische Handeln meiner Kolleg*innen hinterfragen? Wie spreche ich Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit an? Wie schaffe ich es, Kritik an meinem Handeln aufzunehmen? Besteht eine Kultur gegenseitigen konstruktiven Feedbacks, können Übungsleiter:innen-Teams die genannten Herausforderungen erfolgreich

Sport und Autismus – welchen Barrieren stehen Autist*innen im Sport gegenüber?

In diesem Seminar gehen wir der Frage nach, wie wir Sport und Bewegung organisieren müssen, damit Autist*innen teilhaben können. Welche Barrieren gibt es für Autist*innen im Sport? Ist es möglich, inklusiven Sport zu organisieren, bei denen sich Nichtautist*innen und Autist*innen gemeinsam bewegen? Ziel des Seminares ist es, Ideen für die Anpassungen unserer Sportangebote zu entwickeln.

Treffen: Netzwerk für Inklusion und Sport in Berlin

Im Netzwerk für Inklusion und Sport in Berlin treffen sich haupt- und ehrenamtliche Akteure, die den inklusiven Sport in Berlin voranbringen wollen. Wir sprechen über notwendige Rahmenbedingungen und wie wir sie erreichen können. Wir tauschen Erfahrungen aus. Und, wir vernetzen uns mit anderen gesellschaftlichen Organisationen und Expert:innen. Ort: Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin oder Online. Kontakt:

Grundlagen Kitasport – Alles was Spaß macht!

“Sport” im Kindergarten bringt nicht nur den Kindern viel Freude, sondern auch der anleitenden Person. Während dieser eintägigen Fortbildung erfahrt Ihr mehr über die Gestaltung und Durchführung von Bewegungsstunden im Kindergarten. Wir erläutern die zahlreichen Funktionen von Bewegung, die pädagogische Haltung und teilen Erfahrungen über Methoden und Spielformen, die sich bewährt haben. Über eine thematische

Der Rollstuhl als inklusives Sportgerät

Die Fortbildung soll euch zu einem professionellen Umgang mit dem Rollstuhl als Sportgerät befähigen. Auf der Grundlage von eigenen Bewegungserfahrungen im Rollstuhl wird es darum gehen, wie wir Rollstuhlfahrer*innen in einer heterogenen Gruppen einbinden können. Ihr erlernt Fahrtechniken und wie man sie vermitteln kann (Methodik & Didaktik). Wir werden Barrieren überwinden und gemeinsam erproben, wie

Online: Kollegiale Fallberatung für Inklusionsmanager*innen im Sport

Zahlreiche Sportvereine, -verbände und Kommunen haben sich das Ziel gesetzt „Inklusion im Sport“ voran zu bringen. Viele von uns haben ehrenamtlich oder hauptamtlich Innitiativen angestoßen. Immer mal wieder erleben wir herausfordernde Situationen, Innitiativen die versacken oder Probleme, für die wir keine Lösung finden. Geht es dir auch gerade so, dann bist du herzlich eingeladen, an

Sport von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sogenannter geistiger Behinderung

Die „World Games 2023“ rücken den Sport von Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung in den Fokus unserer Aufmerksamkeit. Doch wie sieht der Sport und die Bewegung von Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung aus? Wie können wir Sportpädagoginnen und Sportpädagoginnen unseren Unterricht so gestalten, dass alle mitmachen können? Inhalte: Leichte Sprache Methodisch-didaktische Hinweise Gutes Anleiten Ganzheitliches

Treffen: Netzwerk für Sport und Inklusion in Berlin

Im Netzwerk für Inklusion und Sport in Berlin treffen sich haupt- und ehrenamtliche Akteure, die den inklusiven Sport in Berlin voranbringen wollen. Wir sprechen über notwendige Rahmenbedingungen und wie wir sie erreichen können. Wir tauschen Erfahrungen aus. Und, wir vernetzen uns mit anderen gesellschaftlichen Organisationen und Expert:innen. Ort: Paul-Heyse-Str. 29, 10407 Berlin oder Online. Kontakt:

Online: Kollegiale Fallberatung für Trainer*innen und Pädagog*innen

Das Format „Kollegiale Fallberatung“ ist kein klassisches Seminar mit Input oder Wissensvermittlung. Bei der Kollegialen Fallberatung bringen die Seminarteilnehmenden konkrete Problemstellungen oder herausfordernde Situationen aus ihrem Sportalltag mit und bringen sie ein. Wir bieten einen moderierten Rahmen, um im Austausch mit anderen Kolleg*innen vielfältige Lösungsansätze zu finden oder neue Perspektiven einzunehmen. Voraussetzung: Ungelöstes Problem oder

Theatrales Präsenztraining für Übungsleiter*innen

Theatrale Methoden zur Schulung der eigenen Präsenz im Raum und in der Kommunikation mit großen und kleinen Gruppen sind nicht nur im Bühnenkontext hilfreich, sondern letztlich für alle, die andere Menschen erreichen wollen. Wie halte ich Kontakt zu meinem „Publikum“? Wie vermittle ich Inhalte, die von allen gehört werden? Wie behalte ich meinen Fokus? Über

Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern und Jugendlichen

Die Rahmenbedingungen in Schule und Sport haben sich in den letzten Jahren verändert. Störendes“ Verhalten von Kindern und Jugendlichen wird zunehmend als Hauptbelastungsfaktor erlebt. Beziehungsarbeit ist und bleibt eine Herausforderung. In diesem Seminar wollen wir einen ressourcenorientierten und wertschätzenden Standpunkt einnehmen und die Ursachen von auffälligem und weniger auffälligem Verhalten beleuchten. Wir werden reflektieren, was